Förderpreis für humanitäres Engagement

Auf der Mitgliederversammlung im Mai 2000 hat die Bruderschaft der Freimaurerloge „Libanon zu den drei Cedern“ beschlossen, künftig einen Preis für humanitäres Engagement zu vergeben.

Geehrt werden soll eine Person, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für bedürftige Menschen oder humanitäre Ziele einsetzt. Das Preisgeld soll der jeweiligen Aktivität zugutekommen. Die Preisträger sollen in einer öffentlichen Veranstaltung geehrt werden.

Die bisherigen Preisträger nach Jahren gelistet:

JahrPreisträgerInitiative / Verein
2000Franz RumplerSchule für kranke Kinder
2001Dr. Rajaa NadlerBetreuung der Synagoge Ermreuth
2002Werner KirchhoffObdachlosenhilfe e.V.
2003Doris JungSuchtprävention bei Jugendlichen
2004Ruth SychDSW-Betreuung älterer Menschen
2005Monika MatthewsHilfe für autistische Kinder
2006Apotheker Bernd Nürnbergervielseitiges kulturelles und soziales Engagement für die Stadt Erlangen
2007PD Dr. Wolfgang KemmlerBehinderten- und Reha-Sport, Aufbau einer Familiensportgruppe für geistig Behinderte
2008Ute HirschfelderKinderarmut, Sonderfonds der Bürgerstiftung
2009Hans-Jürgen Nüsslin – Dr. Jörg TafelFreiwillige Initiative für das Ehrenamt
2010Renate StengelHerbstzeitlose, Erlangen Seniorenzeitung
2012Dr. Inessa Hellwig-FabianKulturverein Brücken e.V.
2013Elke Yassin-RadowskyWeisser Ring“ für Opfer von Straftaten
2015Hannelore NowakFörderkreis Spiel- und Lernstuben e.V.
2016Monika PetersenEhrenamtliche Flüchtlingsbetreuung „EFIE e.V.“
2017Cornelia KrebsEhrenamtlicher Aufbau eines Kleiderkaffees
2018Maria YeddesVerdienste im Zentrum für Alleinerziehende „Grünes S.O.f.A. e.V.“
2019Dr. Dorothea HobeckEhrenamtliches Engagement im Tigerauge“ Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V.
2023Christian PlankenVertreter von „Refugee Law Clinic Erlangen-Nuremberg e.V.“


Cookie Consent mit Real Cookie Banner